1. Platz bei Antenne Vorarlberg!

Die Schüler der Volksschule Latschau und ihre Lehrerin konnten sich im Sommer über eine sehr erfreuliche Auszeichnung freuen, die sie vom Radiosender „Antenne Vorarlberg“ als Preis für den 1. Platz bei einem Wettbewerb für Vorarlberger Volksschulen überreicht bekommen hatten. Das ganze Jahr waren Schulklassen aus ganz Vorarlberg im Studio von „Antenne Vorarlberg“ in Schwarzach und gestalteten ganz selbstständig einen eigenen Radiobeitrag. Eine Jury wählte dann aus allen Schulklassen Vorarlbergs den besten Beitrag und hat sich für den Radiobeitrag der Latschauer Volksschüler zum Thema „Sag jemandem etwas Nettes“ als besten Beitrag des Schuljahres entschieden. Als Belohnung für den 1. Platz gab es für unsere Schüler einen spannenden Erlebnistag mit Mittagessen auf dem Golm, Flying Fox, Klettern im Waldseilpark und eine rasante Fahrt mit dem Alpine Coaster. Die Kinder genossen dieses abenteuerliche Erlebnis mit ihren Klassenkameraden und freuten sich sehr über ihren 1. Platz.

Volksschule Latschau macht Radio

Unsere Schüler und Schülerinnen blickten für ein paar Stunden bei "Russmedia" in Schwarzach hinter die Kulissen des Radiosenders ANTENNE VORARLBERG. Dabei konnten die Kinder den Radioprofis während ihrer Arbeit über die Schultern schauen und bei der Live-Sendung die Moderatoren hautnah erleben. Zum Thema "Tag der Nettigkeit am 12. November" bekamen wir dann die Chance, selbst einen kurzen Radiobeitrag zu erstellen und dabei einem lieben Menschen etwas Nettes über's Radio zu sagen, der dann auch gesendet wurde. Bei diesem Workshop unter dem Motto "Talente fördern – Kreativität fordern" wurden theoretisches Medienwissen und praktische Erfahrungen kombiniert. Dieser spannende Vormittag war für unsere Schüler sehr lehrreich und interessant und war ein guter Anlass, sich an Ort und Stelle selbst einmal ein Bild über die Medien machen zu können.

Eltern-Kind-Schultag

An der VS Latschau fand in der letzten Woche ein ganz besonderer Schultag statt, nämlich ein gemeinsamer „Eltern-Kind-Schultag“ stand auf dem Stundenplan.

An diesem Tag zeigten die Latschauer Schüler voller Stolz ihren Eltern die umgestaltete Schule und gemeinsam konnten Groß und Klein auch gleich einige neue Lernmaterialien ausprobieren und dabei allerlei Neues entdecken und erfahren. Dieser gemeinsame Schultag machte allen Eltern, Schülern und ihrer Lehrerin sehr viel Spaß und wird deshalb auch bald wiederholt werden.

Tag der offenen Tür

Im November veranstalteten wir einen Tag der offenen Tür - und gleichzeitig einen ganz besonderen Trommelworkshop.

Am frühen Nachmittag bastelte Musiklehrer Uwe Pfauch mit den Kindern Cajons. Am späteren Nachmittag hatten Kinder und Eltern die Gelegenheit, unsere Klassenzimmer mit den verschiedenen Montessori- und Freiarbeitsmaterialien zu begutachten. Im Anschluss zeigten die Schülerinnen und Schüler bei einer kleinen Vorführung ihr einstudiertes Trommelstück.